Die FTTS

Die FTTS

Die Freie Tanz- und Theaterszene Stuttgart gUG (kurz: FTTS) wurde 2018 von Vertreter*innen der drei regionalen Vereine Produktionszentrum Tanz + Performance, Freie Theater Stuttgart und der Vereinigung freier darstellender Künstlerinnen und Künstler für Stuttgart und die Region als übergeordnete Interessenvertretung gegründet.

 

Von der Stadt Stuttgart institutionell gefördert, ist sie Schnittstelle zwischen Akteur*innen der Freien Darstellenden Künste, Institutionen und Zusammenschlüssen, Förderern und Partner*innen, der Presse, sowie den Bürger*innen der Stadt. Die Geschäftsstelle setzt sich dafür ein, bereits vorhandene Strukturen zu stärken und sie zugunsten der Künstler*innen auszubauen.

 

Neben einem breit aufgestellten Service- und Beratungsangebot für die Freie Szene und ihre Akteur*innen, wie das kostenlose Online-Weiterbildungsprogramm „Der Digitale Projektraum“, organisiert die FTTS im Rahmen der Reihen „FTTS zu Gast“ und „INTERVENTIONEN“ eigene Veranstaltungsformate an Spielorten im gesamten Stadtgebiet.

 

Als Bündnispartnerin von TANZPAKT Stuttgart fördert die FTTS im Rahmen des Audience-Development-Programms Tanzvermittlungsformate und veranstaltet das Programm ELTERN-FREI, in welchem Kinder spielerisch in die Welt von Tanz, Performance, Schauspiel und Figurenspiel eingeführt werden.

 

 

Unsere Aufgaben

• In der Stadt ein noch größeres Verständnis für die vielseitigen Arbeitsweisen der Freien Darstellenden Künstler*innen schaffen
• Den Austausch mit einem risikobereiten und offenen Publikum suchen und pflegen
• Künstler*innen untereinander vernetzen
• Proben-, Aufführungs- und Lagermöglichkeiten für Darstellende Künstler*innen koordinieren
• Den regelmäßigen Dialog mit regionalen Förderinstitutionen pflegen und kulturpolitisch selbstbewusst handeln
• Regionale und überregionale Netzwerke pflegen und impulsgebend mit gestalten
• Information, Beratung und fachliche Qualifikation für Künstler*innen anbieten
• Eigene Projekte initiieren und realisieren

 

Die Gesellschafter*innen

Die Gesellschafter*innen

Freie Theater Stuttgart e.V.

Vertreten durch: Ronja Schweikert

Der Verein Freie Theater Stuttgart e.V. (FTS) wurde 2002 gegründet mit dem Vorhaben, eine Dachorganisation für die freiberuflichen Theaterschaffenden im Raum Stuttgart zu bilden, den Kontakt zur Kulturpolitik zu pflegen, den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen den Ensembles zu stärken, die Fördermittel zu sichern bzw. zu verbessern und für die künstlerische Weiterentwicklung zu sorgen.

Die wichtigsten Ziele der Arbeit der FTS liegen in der Öffentlichkeitsarbeit, der Sicherung der künstslerischen Weiterentwicklung der Freien Theaterschaffenden und einem regelmäßigen Input zur Erhaltung der Innovationskraft.

Weiterlesen…

 

 

Produktionszentrum Tanz + Performance e.V.

Vertreten durch: Isabell Ohst

Das Produktionszentrum Tanz + Performance e.V.  (PZ) ist Proben- und Beratungszentrum sowie Projektinitiator für die freie Tanz- und Performanceszene Stuttgarts und der Region. Es soll dabei helfen, Produktionen einer interessierten Öffentlichkeit vorzustellen und gibt Unterstützung bei Fragen zur Professionalisierung und künstlerischen Selbständigkeit.

Das PZ bietet Tänzer*innen, Choreograf*innen und Performancekünstler*innen fortlaufend Trainingsmodule und ein abwechslungsreiches Begleitprogramm. Es ist ein Ort des Trainings, der Vorbereitung und der Unterstützung für freie Tänzer*innen aus Stuttgart und der Umgebung und ihrer Produktionen.

Weiterlesen…

 

 

Vereinigung freier darstellender Künstlerinnen und Künstler für Stuttgart und die Region e.V.

Vertretern durch: Bernhard Eusterschulte

 

 

Die Freie Tanz- und Theaterszene Stuttgart

Die Gesellschafter*innen und ihre Vertreter*innen (im Bild von links nach rechts):

Isabell Ohst, Frederik Zeugke, Wolfram Palmer, Bernhard Eusterschulte, Ismene Schell, Daniel Klumpp und Ronja Schweikert

 

Foto: © FTTS

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle der Freien Tanz- und Theaterszene befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Stuttgarter Stadtzentrum. Hier steht ein Projektraum zur Verfügung, der für kleinere Veranstaltungen, Seminare und als Co-Working Space genutzt wird.

 

Da der Projektraum teil eines Wohnhauses ist, beschränkt sich die Nutzung auf nachbarschaftsfreundliche Formate.
Professionelle (Nachwuchs-)Künstler*innen, die Interesse an der Raumnutzung haben, können sich jederzeit bei uns melden.

 

Für das Jahr 2025 ist die Fertigstellung des Ergänzungsbaus für das Theaterhaus Stuttgart geplant, für den die Freie Tanz- und Theaterszene planerisch mit verantwortlich ist und auf der 4. Ebene eine eigene Spielstätte mit Proben-, Aufführungs- und Büroräumen betreiben wird.

 

Team der FTTS-Geschäftsstelle

Die Freie Tanz- und Theaterszene Stuttgart

Thomas Guggi (Geschäftsführer)

E-Mail: geschaeftsfuehrung@ftts-stuttgart.de

 

Foto: © Dominique Brewing

Die Freie Tanz- und Theaterszene Stuttgart

Sandra Fromme (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

E-Mail: presse@ftts-stuttgart.de

 

Foto: © Dominique Brewing

 

Die Freie Tanz- und Theaterszene Stuttgart

Sinje Barteldres

(Assistenz der Geschäftsführung)

E-Mail: info@ftts-stuttgart.de

 

Foto: © FTTS

 

 

Die Freie Tanz- und Theaterszene Stuttgart

Katharina Link (FSJ Kultur)

E-Mail: info@ftts-stuttgart.de

 

Foto: © FTTS